13.05.19 21:51 Alter: 6 days
Kategorie: rc-awr

Österreichische Meisterschaften Berg

In Kindberg wurden am Samstag, den 11.05.2019, die besten Bergfahrer Österreichs gesucht. Mit am Start unser "Bergfex" Richard.


Heuer war die Bergmeisterschaft schon etwas früh. Somit das erste Bergrennen gleich die ÖM.
Heuer durften wir die Strecke in Kindberg bewältigen, diese kannte ich bereits vom Vorjahr.
Am Anfang geht es gleich mal richtig steil in die Ortschaft hinauf um wieder runter zu fahren und links in den finalen Berg einzubiegen und ab dort noch 6km bergauf.

Tja, mir ist es am Anfang nicht so gut gegangen. Nach Analyse etwas schneller als letztes Jahr. Bin aber mit dem Feld drüber gekommen und in den letzten Anstieg hat die Konkurrenz reinattackiert wie wenn es in 500m aus wäre.

Ich hab mich umgedreht, aber hinter mir war fast nix zu sehen, als fast letzter. Naja nicht die Nerven verlieren. Einfach den Rhythmus finden. Kurz darauf war ich an der Spitze. Hab mich mal auf 300 Watt eigependelt, aber da hatten es noch andere eilig und ich habe versucht das Tempo mitzugehen.
340, 350.. naja das geht nicht gut auf lange Sicht. Sind ja noch 5km. Also wieder auf meine Leistung eingependelt. Da war ich 9.
Langsam aber doch bin ich wieder an die Jungs vorne heran gekommen. Einen nach den anderen wieder aufgeklaubt. Dann haben wir uns zu 3. gefunden. Der 2. vom letzten Jahr und ein Kremser. An Stelle 5, 6 und 7. Der 4. In Sichtweite. Die ersten 3 einfach zu weit weg.

Am Schluß nochmal richtig gespurtet und die zwei stehen lassen. Somit 5. Rang bei der Meisterschaft heuer! 8 Sekunden hinter dem 4.

Die ersten 3 waren leider eine Minute weg. Irgendwie will's nicht. Trotzdem freue ich mich über den Landesmeistertitel, denn diesen hatte ich letztes Jahr auch nicht.

Bericht: Richard Rettegi