3.06.19 14:24 Alter: 1 year
Kategorie: rc-awr

Rosalia Bergrennen

Klubmeisterschaft mit starken Leistungen


Das Starterfeld beim Bergrennen des RLC Mörbisch am Sonntag den 25.5. in Forchtenstein war groß. 15 AWR Fahrer von insgesamt 32 Fahrern nahmen die 8Km mit 400Hm in Angriff. Kurz nach dem Start fanden sich kleine Gruppen, die sich in der Tempoarbeit ablösten. Die starken Fahrer vom RLC Mörbisch, Luttenberger, Unger, Molnar und Heigl konnten sich mit Georg Satzer und dem späteren Zweiten, Manfred Rappolt absetzen. 1Km vor dem Ziel mußte Molnar reissen lassen, und auch Georg Satzer konnte das Tempo nicht mitgehen. Im Zielsprint siegte Ronald Luckenberger vor Manfred Rappolt. Dahinter kämpfte man um die Plätze und gute Auffahrtszeiten. Sensationell die Leistung von Marianne Kmetyko-Huber, die knapp hinter Georg Schimanko mit einer Top-Zeit ins Ziel kam! Ebenso erwähnenswert ist Robert Unger der, nach einer kleinen Odysee bei der Anfahrt zum Start, doch noch dabei sein konnte. Alles in allem eine gelungene Veranstaltung unter der Leitung von Heinz und Sylvia Rössler! JM