18.08.20 22:34 Alter: 31 days
Kategorie: rc-awr

Österreichische Zeitfahrmeisterschaften 2020

Silber und Bronze für den AWR


Am 15.8.2020 veranstaltete das ARBÖ Junior Cycling Team Graz im oststeirischen Großhartmannsdorf die österr. Zeitfahrmeisterschaften für Nachwuchs-, Masters- Amateur- und ElitefahrerInnen. Der Nachwuchs musste 7,8km absolvieren, alle anderen Teilnehmer 16,4km mit 247hm. Die fast ausschließlich im Waldgebiet verlaufende Strecke war ein Mix aus mittelsteilen Anstiegen, langgezogenen Kurven und Highspeedabfahrten.

Für den AWR waren eine Fahrerin und 4 Fahrer am Start. Sensationelle Ergebnisse haben dabei Marianne Kmetyko-Huber, Kolar Alfred und Mario Rettegi erzielt. Bernhard Artenjak und Richard Rettegi haben einen weniger guten Tag erwischt und sind hinter ihren Erwartungen geblieben.

Marianne holte für unseren Verein die Silbermedaille bei den Master Frauen und hat den Abstand zur Siegerin Claudia Schlager mit 21 Sekunden im Vergleich zu früheren Rennen deutlich verringern können.

Fredi performte in der Master 6 ganz stark auf der schwierigen Strecke und durfte sich über die Bronzemedaille freuen.

Mario fuhr ebenfalls ein beherztes Rennen und schrammte nur um 2 Sekunden an der Bronzemedaille vorbei. Er nahm´s sportlich fair und konnte bald wieder lachen. Eine sehr beachtliche Leistung bei insgesamt 17 Teilnehmern in der U13.Der Bub wird uns noch viel Freude bereiten.

Die Ergebnisse im Detail könnt ihr unter www.radrennteam-graz.com einsehen.

Ein Sonderlob verdienen die Organisatoren. Schön zu sehen wie ein ganzer Ort hinter einem solchen Event steht, wie alle mithelfen und trotz schwieriger Zeiten für Veranstalter versucht wird, die derzeit notwendigen Hygienemaßnahmen umzusetzen.

„Des hamma für´n Lois g´macht, der uns zum Radfahren gebracht hat“, so ein Funktionär in Erinnerung an den verstorbenen, ortsansässigen Alois Kainer, nach dem auch dieses Rennen benannt ist. Vielen Dank. Macht weiter so.

Wir gratulieren den Teilnehmern und den Veranstaltern herzlich.

Bericht erstellt von Peter Kmetyko.