Schindler Kurt


Kurt Schindler

Kurt Schindler entdeckte 2009 das Rennradfahren und ist seit dem vom Rad-Virus befallen.

Er wurde 1958 geboren und ist seit einigen Jahren Mitglied in unserem Verein..

Hat derzeit sechs Räder - einen Canyon Zeitfahrer, ein Scott Foil als Strassenrenner, ein Scott MTB, einen Crosser von Rose und ein Duratec Bahnrad. Das alte Simplon Phasic seines Vaters darf nun als Kurt's "Winterrad" herhalten.
Er startet am liebsten bei Zeitfahren aber auch Radmarathons werden immer wieder in Angriff genommen.

Seine größten Erfolge 2012 waren der dritte Platz beim Füxlcup und der dritte Platz beim PSK-Frühjahrs-Zeitfahrcup 2012.
2013 konnte er beim Röhsler&Co Zeitfahrcup den dritten Platz erringen, beim Zillingdorfer Einzelzeitfahren errang er den zweiten Platz in seiner AK. Der Sieg beim Leithaberg-Marathon in der Klasse Mixed-Team über 120km gemeinsam mit Lisa Lackner und Richard Rettegi war ein Highlight in der Saison 2013.
2014 wurde nicht so engagiert gefahren, nicht zuletzt auf Grund seiner langen Australienreise.
2015 frisch motiviert, landete Kurt beim PSK-Frühjahrs-Zeitfahrcup auf dem zweiten Gesamtrang. Sein zweiter Platz bei den Wiener Zeitfahrmeisterschaften ist sein Highlight dieser Saison.
2016 wurden seine Leistungen mit dem dritten Platz des PSK-Cups sowohl im Frühjahr als auch im Herbst belohnt. Sein Versuch, schneller als im Vorjahr beim King of the Lake zu sein, ist mit minus 30 Sekunden schneller knapp aber doch gelungen. Bei der erstmals ausgeschriebenen Senioren-Wertung der Klubmeisterschaft des AWR landete Kurt auf Platz Zwei.
2017 konnte Kurt sowohl im Frühjahr als auch im Herbst beim PSK-Zeitfahrcup den 3. Platz belgen, auch in der Klubmeisterschaft reicht es für den dritten Platz in der 50+ Klasse.
2018 war das Jahr, wo das Radfahren nicht so sehr im Vordergrund stand, die Übersiedlung nach Wr. Neustadt nahm Kurt ziemlich in Anspruch. Ab dem Sommer konnte er sein neues Radrevier etwas kennenlernen.
2019 stand ganz im Zeichen der Europameisterschaft für Betriebssportmannschaften, die in Raum Salzburg ausgetragen wurden. Kurt konnte sich zu seiner und zur allgemeinen Überraschung die Bronzemedaillie im Einzelzeitfahren sichern.

Kurt betreut unsere Webseite.