Der ARBÖ Wienenergie Röhsler&Co ist eine bunte Mischung aus Nachwuchs-, Hobby- und Lizenzfahrern.

Vom Mountainbiker bis zum Rennradfahrer, vom Cross-Country bis zum Zeitfahrer, unsere Mitglieder decken (fast) alle Facetten des Radsports ab.

+ AKTUELLE BEITRÄGE & BERICHTE+

 

AWR Crosserausfahrt 13.11.2021

Unser Obmann "Pepi" Josef Meyer lud am vergangenen Samstag zur Crosserausfahrt. Vermutlich hat die geplante Länge über 80km und eine geplante Fahrzeit von vier Stunden so manchen verschreckt, nichts desto Trotz folgten vier Unentwegte seinem Ruf und trafen sich mit ihm bei echt typischen Crosserwetter - Hochnebel, aus dem es ...
Weiterlesen …

Kraftwerkscross 2021 – Tag 2

Auch am zweiten Tag des Kraftwerks-Cross war uns der Wettergott hold. Sonnenschein und angenehme Temperaturen erleichterten allen den Wettkampf - auch uns Veranstaltern. Wie schon am Samstag, waren wieder zahlreiche Rennen angesetzt. Diesmal nach dem offiziellen Regulativ des Radsportverbandes. Als erstes waren die jüngsten am Start. In der U15 entwickelte ...
Weiterlesen …

Kraftwerkscross 2021 – Tag 1

Nach pademiebedingter Pause feiert das Kraftwerkscross 2021 ein Comeback. Unter erschwerten Bedingungen und unsicheren Rahmenbedingungen konnte die Veranstaltung heute erfolgreich gestartet werden ... Richard hat das Wichtigste für uns zusammengefasst ... Wunderschönes Wetter mit Sonnenschein und 17 Grad war angesagt und genauso kam es dann auch. Der Kurs wurde heuer ...
Weiterlesen …

Heurigen GP und Crosser-Premiere für Cilli

Cilli hat Ihre erfolgreiche Saison beim Heurigen-GP und mit der Crosser-Premiere in der Seeschlacht ausklingen lassen. Beim Heurigen-GP war sie leider nur für das "Jedermannrennen" startberechtigt, da die Elite die Österreichischen Meisterschaften im Kriterium austrug. Wie man mittlerweile schon fast erwarten konnte, endete es mit einem Sieg und die Rundenzeiten ...
Weiterlesen …

Peter beim EZF in Mörbisch am 02.10.2021

Das Mörbischer Eventwochenende mit seinen Rad- und Laufbewerben empfand ich schon immer sehr gelungen. Mit dem neuen Veranstalter und der geänderten Streckenführung hat das Zeitfahren meiner Meinung nach zusätzlich an Qualität gewonnen und so wurde auch gleich im ersten Jahr das Rennprogramm mit den ÖMS im Paarzeitfahren erweitert. Der Wetterbericht ...
Weiterlesen …

Einzel- und Paarzeitfahren in Mörbisch

Richard fasst die Ereignisse beim Einzel- und Paarzeitfahren in Mörbisch zusammen: Nachdem heuer wieder eine Meisterschaft im Paarzeitfahren für die Klassen Amateure, Master 1-3 und 4-6ausgerichtet wurde, ich aber keinen Partner hatte, habe ich mich umgesehen und ein paar Freunde angefragt. Fündig geworden bin ich bei Martin Fassl, der ähnliches ...
Weiterlesen …

Rovereto / Trentino / Gardasee im September 2021

Peter hatte Gelegenheit, seine Herbstform in wunderbarer Umgebung aufzubauen und liefert uns Details und wunderbare Bilder: Autokolonnen von Urlaubern lassen auf ihrem Weg zum Gardasee das ganze Jahr über das kleine Provinzstädtchen Rovereto meist links liegen. Zum Glück für uns Radfahrer, denn dadurch bleiben die Straßen im Hinterland vom motorisierten ...
Weiterlesen …

Missgeschick und Adrenalin pur – EZF Weichstetten am 6.9.2021

Peter machte sich auf den Weg nach Weichstetten und kann etwas berichten ... Das örtliche Feuerwehrfest zwang den Veranstalter zur Verkürzung der Rennstrecke und Verlegung des Startes ans Ortsende. Dafür gab´s hochprozentige lautstarke Unterstützung vom feiernden Publikum. Wie bestellt wurde mir bei der Anfahrt zum Start von der Musikkapelle ein ...
Weiterlesen …

KOTL 2021

Auch 2021 waren wir wieder zahlreich beim KOTL als Einzelstarter und in der Mannschaft vertreten. Insgesamt waren 30(!) AWR Starter in Schörfling vertreten (inkl. einem Gastfahrer). Richard hat das Rennen aus der Sicht des 4-er Mixed-Teams geschildert. Da ich heuer nicht operieren gehen kann, weil der Bruch noch nicht verheilt ...
Weiterlesen …

Amateur und Mastercup Zeitfahren in Haag

Dieses Wochenende stand im Amateur und Mastercup das Haager Zeitfahren an. Da dieses Rennen erstmalig ausgetragen wurde, wusste keiner was einem da wirklich erwartet. Es gab zwar ein Video von der Strecke aus dem Auto heraus, aber gefühlt jeden Kilometer eine Abzweigung oder Hügel. Also sind Mario, Cili und ich ...
Weiterlesen …

Kurt Honisch Gedenkrennen

Beim diesjährigen Kurt Honisch Gendenkrennen waren wieder einige AWR-Cracks am Start. Unser Peter Goluszka berichtet von seinem Rennen. Am Sonntag waren bei herrlichem Sonnenschein sieben Männer und eine Dame aus den Klub-Reihen am Start in Altenmarkt a.d.Triesting. Es mussten in der allgemeinen Klasse 3 Runden, 2 Runden für die Damen ...
Weiterlesen …

Tour de Kärnten 2021

Unser Peter Grünzweig berichtet von der Tour de Kärnten ... Nach mehrmaliger Verschiebung, startete Ich am Samstag den 4.9.2021 um 10 Uhr 30 die erste Etappe der Tour de Kärnten. Das Wetter war Traumhaft, dieses sollte die ganze Woche so bleiben. Aufgrund der erstmaligen Teilnahme nahm ich die 123km und ...
Weiterlesen …

Ötztal Radmarathon 2021

Der Ötztal Radmarathon – verniedlicht auch „Ötzi“ genannt – gehört wohl zu den härtesten Ein-Tages-Rennen, denen sich Hobby-Radler stellen können. 238km und 5.500 Höhenmeter sind bei insgesamt 4 Pässen bei jeder Wetterlage zu bewältigen. Das Strecken-Profil ist durchaus mit einer Königsetappe eines Giro, einer Tour oder Vuelta zu vergleichen. Nach ...
Weiterlesen …

KOTL Generalprobe in Seibersdorf

2 Wochen vor King of the lake wurde in Seibersdorf das 44,8 km Zeitfahren veranstaltet. Auch dieses Jahr durften wieder 4er Mannschaften starten und somit eine perfekte Vorbereitung für KOTL 2021 absolvieren. Mit dabei Manfred, Karl, Hermann und Bernhard. Die 4 schafften es auf Platz 1 mit einem Schnitt von ...
Weiterlesen …

Kriterium Donauinsel

Zusammenfassung von Bernhard ... Starker Auftritt der Röhsler Mannschaft bei der VICC Rennserie. Am 2. und 5. Sept waren die beiden letzten Rennen der VICC Rennserie. Mit dabei Mario, Cecillia, Hermann und Bernhard. Mario entwickelte seine Stärken und fuhr auf einen Doppelsieg – Tageswertung und Wiener Meisterschaft ! Bernhard und ...
Weiterlesen …

9. Kindberger Bergrennen

Ein Bericht unseres Peter Hoffmann ... Am 4. September organisierte der Radclub ARBÖ Kindberg das 9. Kindberger Bergrennen. Hobbyfahrer aller Altersklassen mit Rennrad oder MTB waren startberechtigt. Außerdem wurde die Steierische Meisterschaft für die Klassen Amateure und Masters ermittelt. Erster Start ist um 13 Uhr beim Parkplatz des Neuen Mittelschule ...
Weiterlesen …

Einzelzeitfahren auf das Hochkar

Unser Peter Hoffmann wagte sich wieder auf das Hochkar und berichtete von seinen Erfahrungen ... Nach der erfolgreichen Premiere im Vorjahr wurde das Einzelzeitfahren über 780 Höhenmeter verteilt auf 8,8 km auf der teils neu asphaltierten Hochkar-Alpenstraße von der Mautstelle bis zum Skiverleih JoSchi am oberen Parkplatz am 21.Aug.2021 veranstaltet ...
Weiterlesen …

Österr.- und Landes-Meisterschaften im Einzelzeitfahren am Salzburgring

ÖM und LM im EZF waren angesagt und der AWR war mit 5 Fahrer und einer Fahrerin gemeldet. Cili, Richard, Peter K., Peter G., Mario und ich (Pepi). Die Streckenbesichtigung am Samstag habe ich ausgelassen denn das Briefing von Richard und Peter G. war ausreichend. Kurven gehen voll, die beiden ...
Weiterlesen …

Klubmeisterschaft „Straße“ im Weinviertel

Nachdem am ursprünglichen Termin (1.8.21) der Wettergott kein Einsehen hatte, wurde am Mittwoch, den 4.8.2021 ein neuer Versuch gestartet. Diesmal schienen die Verhältnisse besser zu sein, zumindest zu Beginn. Besonders erfreulich war, dass sich trotz kurzfristiger Änderung insgesamt 15 Teilnehmer einfanden und auch genug Streckenposten zur Verfügung standen. Einziger Wehrmutstropfen ...
Weiterlesen …

Durch den Monsun bei den Wachauer Radtagen

Nach den Lizenzrennen war es letzten Sonntag auch bei den Rad-Marathons so weit, dass wieder Veranstaltungen abgehalten werden konnten. In Österreich fanden gleichzeitig die Dolomitenrundfahrt und die Wachauer Radtage statt. Hermann war beim "Raiffeisen Power Marathon" über 92km, Wolfgang und Robert beim Krone Champions Marathon über 159km für den AWR ...
Weiterlesen …

ÖM Straße Nachwuchs, Amateure, Master

Am Sonntag fanden die Straßenmeisterschaften statt - endlich mal bei vernünftigen Temperaturen. Ein ca. 2 km langer Rundkurs mit einem kleinen Hügel, der halt härter wird, je öfter oder je schneller man drüber fährt. Mario war nach dem Kriterium auch beim Straßenrennen am Start. Taktik vorne fahren war angesagt. Auf dem ...
Weiterlesen …

ÖM Kriterium Amateure und Master in Grafenbach

Hier hat sich Bernhard und Nikolaus bei den Amateuren an den Start gestellt. Die Hitze war einfach unerträglich und die Rennfahrer in allen Kategorien hatten große Probleme, überhaupt ins Ziel zu kommen. Bernhard ging es recht gut und er konnte als 5. Das Ziel erreichen. Nikolaus hatte leider Pech, er ...
Weiterlesen …

Letzte Bahnmeisterschaften im Dusika ….

Nachdem die Stadt Wien beschlossen hat, die Bahn doch früher abzureißen als ursprünglich gesagt, hat sich der ÖRV kurzfristig dazu entschieden spontan Bahnmeisterschaften auszutragen. Knapp über eine Woche Vorbereitungszeit war dafür möglich, da man eine Zutrittsberechtigungskarte dafür benötigte. Diese Chance nutzten Hermann, Richard und Cili. Nach einigen Trainingseinheiten mit Hermann, ...
Weiterlesen …

Österreichische Meisterschaft Berg für Masters und Amateure in Stattersdorf

Am Samstag, den 26.6. fand in Kleinzell im Rahmen des "Kollar Bergpreis" die Österreichische Meisterschaft Berg für Masters und Amateure statt. Erneut hervorragend vom ARBÖ KOLLAR CYCLING Team St.Pölten-Stattersdorf organisiert, waren 124 Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Start, um den ca. 6km langen Anstieg ca. 580HM hinauf zur Ebenwaldhöhe zu bewältigen ...
Weiterlesen …

AWR-Ausfahrt am 27.6.2021

Die Sehnsucht nach einer gemeinsamen Ausfahrt war groß. Dementsprechend viele Klubmitglieder versammelten sich am Treffpunkt „Gelbe Brücke“ auf der Donauinsel. Pünktlich um 9 Uhr starteten 13 AWRlerInnen, verstärkt mit 3 burgenländischen Radfreunden, die bis dahin schon 45km in den Beinen hatten. Karl Koller, müde vom Bergtraining am Vortag, übernahm die ...
Weiterlesen …

ÖM Amateure im Rahmen des 8. GRAND PRIX FLIEGERHORST in Markersdorf

Bei starkem Regen wurde am 06. Juni in Markersdorf die Österreichische bzw. Wiener Meisterschaft im Straßenrennen über 104km ausgetragen. Vom AWR waren Niki, Hermann, Max und Bernhard unter den 77 Startern. Aufgrund der Wetterbedingungen (starker Regen, niedrige Temperaturen) haben nur 45 Mann das Rennen beendet.   Niki gelang es, das ...
Weiterlesen …

Finale des Thermencups

Diese Woche fand das 5. und letzte Rennen vom Thermencup im Raum Mödling statt. Klassisch mittlerweile von Gainfarn nach Zobelhof. Ein Bergzeitfahren das seines gleichen sucht, unten flach und dann immer steiler. Als erstes startet Mario, dann Cili und danach Richard. Mario hat noch etwas Nachteile in der Ebene aber ...
Weiterlesen …

St. Ruprechter Radsporttage

Letztes Wochenende fanden die St. Ruprechter Radsporttage statt. Am Samstag ein Zeitfahren und am Sonntag ein Kriterium. Von uns waren Cili und Richard am Start. Mit dabei auch Mario der zwar jetzt im Landeskader beim RLM fährt aber noch immer zu uns gehört. Als erstes startet Mario. 6km und 100hm mit ...
Weiterlesen …

Thermenregion Cup – 2. Rennen

Am 20.5. fand vom Radclub Mödling das 2. Rennen des Thermenregion Cups statt. Das Rennen führte von Klausen-Leopoldsdorf Richtung Hengstl über eine Länge von 15km und 200Hm. Diesmal waren Cecilia, Mario, Richard und Bernhard am Start. Cecilia erzielte wieder eine Topplatzierung mit dem 2. Rang ihrer Klasse. Mario fuhr ebenfalls ...
Weiterlesen …

3. Alois Kainer Gedenkrennen Großhartmannsdorf, zugleich ÖM, LM Amateure und Nachwuchs

Nachdem leider fast einem Jahr sehr wenig auf der sportlichen Seite los ist in Österreich, war es wieder ein Wohltat, ein Rennen bestreiten zu dürfen. Mit strengen Covid Auflagen mit Maske, Test, Band usw. durften sich 200 Starter in Großhartmannsdorf vergleichen und die Zeitfahrräder glühen lassen. Am Anfang standen die ...
Weiterlesen …

Eliga Rückblick und Gesamtsieg bei den Frauen „Master1“

Die erste Saison der E-Liga Austria ist vorbei. Was ist dabei herausgekommen für den AWR? Das letzte Rennen, sprich Nummer 9 fand in Innsbruck statt. Die Youngsters durften 2 Runden fahren und die etwas älteren Semester ab Junioren aufwärts 5 Runden. Tja, die Youngsters als erstes auf den Kurs. Mario ...
Weiterlesen …

Das „offene Rennen“ der e-Liga

Das letzte Rennen der e-Liga war ein sogenanntes "offenes" Rennen, d.h. auch für jene ohne Lizenz oder Bike-Card möglich. Georg hat uns dabei seine Eindrücke geschildert .... Hallo allerseits, möchte hiermit mal meine Erfahrung bei meinen einzigen E-Liga Austria 🇦🇹 Rennen mitteilen. Die Möglichkeit ohne Bikecard oder Lizenz ein Rennen ...
Weiterlesen …

ÖRV E-Liga Rennen 7

Das 7. Rennen wurde am WM Kurs in Richmond ausgetragen. Auf dem Kurs hatte damals Peter Sagan gewonnen. Die ELiga fuhr diesen Kurs aber in der Gegenrichtung. Dies führte zu einigen AHA Erlebnissen. Normalerweise recht flach dahin und gegen Ende 2 Anstiege, einer etwas länger, der andere kurz und knackig ...
Weiterlesen …

E Liga Teil 6 – Sieg und Stockerlplatz in den Alterskategorien

Das 6. Rennen wurde in Form eines Kriteriums ausgetragen. Mittlerweile kennt jeder Teilnehmer die Eigenheiten der Rennen und es lässt sich keiner mehr überraschen. Als erstes starten die "Youngsters" U17 und U15 gemeinsam. Von uns ist Mario am Start. Mittlerweile haben auch die Deutschen erkannt, dass es eine funktionierende Struktur ...
Weiterlesen …

Sichtungsrennen Moviestar

Am 03.02.2021 fand ein Sichtungsrennen des Team Movistar statt. Die ersten 5 werden ins Team aufgenommen. Bei den Herren über 2500 Fahrer am Start. Da hat es wohl keinen Sinn sich dort hin zu stellen. Bei den Damen knapp 250 angemeldet, also da hat es Sinn und schon ist unsere Cili mit ...
Weiterlesen …

Rennen 5 der e-Liga des ÖRV

Seit dem letzten Rennen ist gerademal eine Woche vergangen. Das 5 Rennen der Serie wurde in der virtuellen Welt Watopia gefahren und zwar am Vulkan. Die Runde eigentlich nur den Berg hinauf oben eine kleine Runde und wieder runter und unten 4-5km flach. Die Herren und Damen mussten 3mal rauf, ...
Weiterlesen …

Vierte Runde der ÖRV E-Liga auf Zwift mit einem echten Top Resultat bei den Damen!

Nach einer längeren Pause, während den Feiertagen, geht die E-Liga in die vierte Runde. Der Arbö Wienenergie Röhsler&Co ist dieses Mal mit fünf FahrerInnen am Start: Mario geht wieder beim Nachwuchs, Cili bei den Frauen, Richard, Nikolaus und ich bei den Herren. Der London Loop mit dem Box Hill ist ...
Weiterlesen …

Der AWR in der e-Liga des ÖRV

Die e-Liga des ÖRV geht in die dritte Runde und dieses mal sind gleich vier Starter vom Arbö Wienenergie Röhsler&Co am Start. Die Rennserie wächst und wird coronabedingt zur einzigen Alternative bereffend Rennen für diesen Winter.  Bericht von Hermann Grabmayer: Cecilia Kraut startet in der Damenwertung, Mario Reteggi beim Nachwuchs ...
Weiterlesen …

Urlaub in den Savoyer Alpen vom 1. bis 8.8.2020

Ein Bericht über acht Tage am Rennrad, gefühlt vorwiegend bergauf. Wer Urlaub mit Sonne, Sandstrand, Liegestuhl, Faulenzen, Baden und kulinarischen Genüssen verbindet, hört hier besser auf, weiter zu lesen. Dem gegenüber steht eine Woche am Stück Radfahren bei Sonnenschein, Regen, Kälte, täglich wechselnden Unterkünften und Nahrungsaufnahme hauptsächlich zum Zwecke regelmäßiger ...
Weiterlesen …

AWR-Herbstausfahrt 10.10.2020

17 TeilnehmerInnen versammelten sich in Stetten nahe Korneuburg, um dieses besondere Radsportjahr mit einer gemeinsamen Ausfahrt zu beschließen. Die örtliche Weinpresse bot sich gut für die Begrüßung unserer neuen Mitglieder an, die unseren Frauenanteil im Klub um 100% rauf katapultieren. Diese erfreuliche Entwicklung wurde gleich mal fotografisch festgehalten. Manfred und ...
Weiterlesen …

Die Crossersaison geht los!

Mit dem Rennen in der Seeschlacht bei Langenzersdorf am Sonntag, den 11.10.2020 wurde die Saison 2020/21 für die Crosser eingeläutet. In der Amatuerklasse mit dabei Wolfgang Lackner und Bernhard Artenjak. Das Starterfeld zählte über mehrere Kategorien etwa 50 Teilnehmer. Der relativ flache Kurs machte das Rennen zu einem schnellen Bewerb ...
Weiterlesen …

29. Peter Dittrich Gedenkrennen

Neuzugang Cecilia Kraut siegt beim Lagerhaus Korneuburg Grand Prix Eine Dame und vier Herren des RC-AWR starteten beim normalerweise als traditionellen Saisonabschluss gefahrenen Kriterium bei Korneuburg. Beim offenem Rennen für Jedermann/Frau konnte sich Cili durchsetzen und sich eindrucksvoll beim RC-AWR vorstellen. Hier ihre Impressionen: Als erstes möchte ich mich für ...
Weiterlesen …

Nachwuchsrennen Knittelfeld

Am Samstag, den 03.10.2020 wurde das nächste Rennen für unsere Altersgruppe in Knittelfeld in Form eines ein Straßenrennens gefahren. Diesmal bin ich das Rennen anders angegangen und so die ersten 3 Runden vorne gefahren. In der Mitte des Rennens hat es auf einmal zu regnen begonnen. Die Gruppe ist mir ...
Weiterlesen …

Nachwuchsrennen Villach

Mario Rettegi bei nicht gerade einladenden Bedingungen unterwegs Am Samstag, den 26.9 war ich in Villach in der Alpenarena und wir fuhren ein Straßenrennen mit slowenischer Beteiligung. Das Starterfeld war diesmal sehr groß und gut, ich war beim Start leider zu weit hinten aber wurde trotzdem 12. Am Sonntag sind ...
Weiterlesen …

King of the Lake 2020

Beim größten Zeitfahrevent Mitteleuropas war der RC-AWR mit 22 FahrerInnen vertreten. Marianne Kmetyko-Huber siegte in ihrer Klasse und das Vierer 160+ Team erkämpft Platz 3! Bei Kaiserwetter fand zum 10. Mal das Zeitfahren rund um den Attersee statt. Die Strecke mit 47,2 km und rund 300 Höhenmetern auf für den ...
Weiterlesen …