Der ARBÖ Wienenergie Röhsler&Co ist eine bunte Mischung aus Nachwuchs-, Hobby- und Lizenzfahrern.

Vom Mountainbiker bis zum Rennradfahrer, vom Cross-Country bis zum Zeitfahrer, unsere Mitglieder decken (fast) alle Facetten des Radsports ab.

+ AKTUELLE BEITRÄGE & BERICHTE+

 

AWR Crosserausfahrt 13.11.2021

Unser Obmann "Pepi" Josef Meyer lud am vergangenen Samstag zur Crosserausfahrt. Vermutlich hat die geplante Länge über 80km und eine geplante Fahrzeit von vier Stunden so manchen verschreckt, nichts desto Trotz folgten vier Unentwegte seinem Ruf und trafen sich mit ihm bei echt typischen Crosserwetter - Hochnebel, aus dem es ...
Weiterlesen …

Kraftwerkscross 2021 – Tag 2

Auch am zweiten Tag des Kraftwerks-Cross war uns der Wettergott hold. Sonnenschein und angenehme Temperaturen erleichterten allen den Wettkampf - auch uns Veranstaltern. Wie schon am Samstag, waren wieder zahlreiche Rennen angesetzt. Diesmal nach dem offiziellen Regulativ des Radsportverbandes. Als erstes waren die jüngsten am Start. In der U15 entwickelte ...
Weiterlesen …

Kraftwerkscross 2021 – Tag 1

Nach pademiebedingter Pause feiert das Kraftwerkscross 2021 ein Comeback. Unter erschwerten Bedingungen und unsicheren Rahmenbedingungen konnte die Veranstaltung heute erfolgreich gestartet werden ... Richard hat das Wichtigste für uns zusammengefasst ... Wunderschönes Wetter mit Sonnenschein und 17 Grad war angesagt und genauso kam es dann auch. Der Kurs wurde heuer ...
Weiterlesen …

Heurigen GP und Crosser-Premiere für Cilli

Cilli hat Ihre erfolgreiche Saison beim Heurigen-GP und mit der Crosser-Premiere in der Seeschlacht ausklingen lassen. Beim Heurigen-GP war sie leider nur für das "Jedermannrennen" startberechtigt, da die Elite die Österreichischen Meisterschaften im Kriterium austrug. Wie man mittlerweile schon fast erwarten konnte, endete es mit einem Sieg und die Rundenzeiten ...
Weiterlesen …

Peter beim EZF in Mörbisch am 02.10.2021

Das Mörbischer Eventwochenende mit seinen Rad- und Laufbewerben empfand ich schon immer sehr gelungen. Mit dem neuen Veranstalter und der geänderten Streckenführung hat das Zeitfahren meiner Meinung nach zusätzlich an Qualität gewonnen und so wurde auch gleich im ersten Jahr das Rennprogramm mit den ÖMS im Paarzeitfahren erweitert. Der Wetterbericht ...
Weiterlesen …